DARC H05

HAAROB'16 - Bildergalerie

 

haarob14 galerieNoch ist es nicht ganz soweit, die Bilder unserer HAARBO'16 Mission stehen in den nächsten Wochen zur Verfügung, wenn unsere Projekt-AG gestartet ist und wir mit Bau und konstruktion der Nutzlast beginnen werden.

Als kleinen Vorgeschmack und zur Einstimmung in unser diesjähriges Projekt empfehlen wir euch daher noch einmal einen Blick in unsere Bildergalerie.

Beim letzten Ballonprojekt HAAROB'14 vor 2 Jahren waren beide Ballons mit einer Kamera ausgestattet und haben während ihres Fluges viele spektakuläre Bilder geschossen - aber seht selbst.

Einfach auf die Grafik klicken und durch die Galerie blättern. Viel Spaß!

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 26. April 2016 08:51

Zugriffe: 2259

HAAROB'14 - Schülernutzlast gefunden!

Vor zwei Tagen wurde auch die letzte Komponente unseres Projektes HAAROB'14 erfolgreich geborgen. Die kleine Experimentalnutzlast mit dem AVR nano hatte sich wenige Minuten nach dem Ballonburst vom Hauptgehäuse gelöst und war separat, leider ohne Peilsender, zu Boden gegangen. Am späten Sonntag nachmittag klingelte nun mein Mobiltelefon und der Anrufer mitteilte, das er die vermißte Schüler-Nutzlast gefunden und meine Rufnummer auf der SD-Karte entdeckt hätte.

Am Rande eines Maisfeldes bei Dohnsen war dem Finder Christian Henniges eine Styroporbox aufgefallen. Auf Sonntagsspaziergang mit der Familie ging er zunächst weiter, drehte dann aber kurz um und schaute sich das Objekt etwas genauer an. Dabei stellte er fest, das es sich um ein technisches Meßgerät handeln müsse, der externe Temperatursensor war ihm gleich aufgefallen und er nahm das Kästchen mit nach Hause.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 26. August 2014 22:19

Zugriffe: 4562

Weiterlesen...

Die ersten Bilder der Mission HAAROB'14

 

Bilder der OnBoard-Kameras von DL0CN-11 und DF0XX-11

 

HAAROB14 GalerieInzwischen haben wir das umfangreiche Bild- und Videomaterial mit über 600 Fotos gesichtet. Hier nun die ersten Bilder zur Ansicht in unserer Bildgalerie, es sind die Fotos der Onboard-Kamera von DL0CN-11 und DF0XX-11, jeweils vom Start bis zur Landung.

Einfach auf das Galeriebild oder den direkten Link klicken:

HAAROB'14 - Bildergalerie

 

Einige Details zur verwendeten Kameratechnik:

An Bord der Leichtbau-Nutzlast von DL0CN-11 war eine UART-Kamera, die vom integrierten Mikrocontroller der Nutzlast, neben der Aufbereitung der APRS-Ausgabedaten, der Sprachausgabe und Logging der Meßwerte auf SD-Karte auch noch mit Hilfe dieser kleinen Kamera jede Minute ein Bild in VGA-Auflösung (640x480 Pixel) erstellte und auf die interne SD-Karte gespeichert hat.

 

Unsere "große" Nutzlast von DF0XX-11 beförderte neben dem integrierten Mikrocontroller-System mit Anschlußbus für externe Sensoren, übrigens eine Entwicklung des [OV Taubertal-Mitte (P56)], die uns bei unserem ersten Ballonprojekt 2010 großartig unterstützten, unter anderem auch eine HD-Videokamera GoPro Hero2, die während des Fluges HD-Videoaufnahmen erstellte und eine 7 MP Digitalkamera Canon Ixus 70, die während des gesamten Fluges alle 20 Sek. ein Foto aufgenommen hat. Die Steuerung dieser Kamera erfolgt durch eine modifizierte Firmware, die eine umfangreiche Programmierung der Kamerasteuerung mittels Scripten ermöglicht.

 

Viel Spaß, und wir freuen uns auch über einen Eintrag in unser [Gästebuch].

Das HAAROB'14-Team


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Juli 2014 12:32

Zugriffe: 5246

HAAROB'14 - Success!


Erfolgreiche Bergung der Nutzlasten von DL0CN-11 und DF0XX-11

 

HAAROB14 Crew des OV Celle - H05Ein spannender Tag liegt hinter uns, das Wetter spielte perfekt mit, kurz vor dem ersten Start heute Vormittag riß die Wolkendecke auf und die Sonne verwöhnte uns nach dem gestrigen Dauerregen.

Die gesamte Mannschaft zeigte, das sie ein eingespieltes Team ist, die Startvorbereitungen liefen problemlos. Auch die Lokalpresse und Vertreter des DARC-Distriktvorstandes waren vor Ort, als kurz nach 10:00 Uhr dann DL0CN-11 mit einem 800g Ballon abhob. Das Ziel, damit einen neuen Höhenrekord aufzustellen haben wir zwar verpaßt, aber 29.203m wurden als Maximalhöhe in APRS verzeichnet.

 

HAAROB14 Foto aus der StratosphäreAls dann 2h später auch DF0XX-11 auf die Reise ging, hatte die Sonne sich noch weiter durchgesetzt, das versprach gute Bilder. Wie bereits aufgrund der Vorhersage erwartet, hatte der Wind etwas in Richtung Ost gedreht - gut für die Suchteams, die 2012 immerhin bis nach Stade und Buxtehude fahren mußten, dieses Jahr würden wir in Heimatgefilden bleiben. Um 13:54:09 Uhr hatte dieser Flug dann mit 29.440m seine Gipfelhöhe erreicht und begann den Abstieg.

Glücklicherweise verlief dieser mit leicht erhöhter Sinkrate, so erfolgte die Landung nördlich Nindorf nur knapp am südlichen Rand des Truppenübungsplatzes Munster-Süd, der für uns eine Bergung sonst vermutlich etwas erschwert hätte.

 

Die Technik beider Nutzlasten funktionierte ohne Probleme, ca. 500 Bilder und mehr als 2h Video gilt es zu sichten und auszuwerten. Einen Vorgeschmack liefert dieses Foto von DF0XX-11, aufgenommen mit einer Canon IXUS 70 an Bord des Ballons.

 

Einen Mitschnitt der Sprachbake gibt es bei youtube unter:
http://www.youtube.com/watch?v=1nLCwu1oumY

 

Allen Teammitgliedern, unseren Schülerinnen und Schülern der jugend forscht AG am Gymnasium Ernestinum, den Gästen, Sponsoren und sonstigen Helfer an dieser Stelle - Herzlichen Dank!

 

Ausführliche Informationen und Bilder in unserer Bildergalerie in den nächsten Tagen.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Juli 2014 12:33

Zugriffe: 4983

HAAROB'14 Wetter- und Flugprognose

HAAROB'14 - Wetter- und Flugprognose

Von Jan A. Arndt - 25.07.2014

 

Vorhersage des Wetters

HAAROB14 Wetter sDer Samstag beginnt mit Nieselregen. Gegen Starttermin und am frühen Nachmittag ist es trocken, aber heiter bis wolkig. Am Nachmittag besteht ein Risiko für die Bildung von Gewittern, teilweise mit Starkregen und Hagel. Der Bodenwind kommt schwach aus östlichen Richtungen, der Höhenwind ebenfalls vergleichsweise schwach aus südlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen 26 Grad.

(Zu Wettererscheinungen und Bodendruck siehe Wetterkarte des DWD aus dem GME-Modell)

 

Vorhersage für die Gespannverdriftung

Für den Flugverkauf gilt die fast schon übliche, gespiegelt S-Form der Trajektorie mit einer Tendenz der Verdriftung des Gespanns in nordwestliche Richtung, grob abgeschätzt 60 km Luftlinie.  Größte Unsicherheit ist die stärke der Abdrift des Gespanns nach Westen, da die großen Unsicherheiten in der Form des Bodendruckfeldes liegen.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 26. Juli 2014 00:05

Zugriffe: 4807

HAAROB'14 Experimental-Nutzlast

HAAROB'14 - Experimental-Nutzlast der jugend forscht AG

 

Mit dem HAAROB NutzlastBallonstart am 26.07.2014 werden zwei neue, bisher noch nicht eingesetzte Nutzlasten vom Sportplatz am Schulzentrum Burgstraße abheben. Die Schülerinnen und Schüler der Projekt-AG haben von den Funkamateuren eine Vielzahl technischer Details, die für ein solches Projekt erforderlich sind, gelernt.

 

Neben Amateurfunkspezifischen Kenntnissen haben sie die Grundlagen der Postitionsermittlung per GPS, die Erfassung von Meßwerten per Sensorik, die Verarbeitung und Speicherung der Meßdaten mit Hilfe eines Mikrocontrollers kennengelernt. Auch über die physikalischen und meteorologischen Einflüsse, denen die Nutzlasten während ihres Fluges ausgesetzt sein werden, haben sie viele neue Details erfahren. So beträgt zum Beispiel der Luftdruck mit 10 hPA in der Maximalhöhe nur noch 1/100 unseres Luftdruckes hier am Boden und die Temperaturen werden auf bis zu -65°C während des Fluges sinken.

 

ernestinumDas alles wollen die jungen Forscherinnen und Forscher im nächsten Schuljahr noch genauer erkunden, gemeinsam mit den Celler Funkamateuren haben sie deshalb ein Konzept für eine preiswerte und mit den im Unterricht vermittelbaren Kenntnissen und Möglichkeiten weiter zu entwickelnde Nutzlast aufgestellt.

Die dabei verwendeten Komponenten sind Standardbausteine, die bei verschiedenen Anbietern und über das Internet kostengünstig verfügbar sind. Als Prozessormodul wird ein Arduino nano verwendet, die Temperatursensoren sind sogenannte One-Wire Sensoren vom Typ DS18B20. Das GPS-Modul stammt aus einer gebrauchten kommerziellen Radiosonde Graw DFM-06, zur Datenspeicherung wird ein microSD-Kartenmodul verwendet. Die Gesamtkosten für die Komponenten betragen nur ca. 15,- EUR, steht kein gebrauchtes GPS-Modul zur Verfügung, sind noch einmal ca. 10,- EUR zusätzlich dafür zu investieren.

 

In diesen Jahr haben dabei die Funkamateure den Schülerinnen und Schülern noch ein wenig unter die Arme gegriffen, damit pünktlich zum Start die ersten experimentellen Komponenten zur Verfügung stehen. Die Meßwerte werden nach den Sommerferien dann detailliert ausgewertet und für ihr eigenes Projekt haben die Schülerinnen und Schüler schon eine ganze Reihe weiterer Ideen, z.B. die Verwendung spezieller Sensoren, die bestimmte Gaskonzentratrionen in der Atmosphäre messen.

Die gesamte zukünftige Entwicklung der Nutzlast, deren Ergänzung um neue Komponenten, die Softwareentwicklung und Mikrocontroller-Programmierung sind spannende Herausforderungen für weitere Projekte.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 25. Juli 2014 23:55

Zugriffe: 4783

Checkliste HAAROB'14

 


 

An alle Helfer: Dienstag 22.07.2014 - 18:00 Uhr - Projekt-Briefing im Schwanenhaus

Bitte aktiviert, soweit vorhanden, APRS bei der Anfahrt (Funk oder APRSDroid) zum Test der Einstellungen.

 


Die Checkliste für die Suchmannschaften und Starthelfer steht ab sofort hier zum Download bereit:

 

checkliste14

Bitte das Bild anklicken zum Öffnen der Checkliste.

(Download im PDF-Format mit -> Rechte Maustaste -> Ziel speichern unter ...)

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. Juli 2014 01:39

Zugriffe: 3734

DL0CN-11 und DF0XX-11 absolvieren erfolgreich Probelauf

 

Heute Nachmittag haben die beiden Ballonnutzlasten DL0CN-11 und DF0XX-11 ihre finalen Probeläufe erfolgreich absolviert.

 

DL0CN-11 - 14:47 - 16:33 Uhr - Wathlingen, Probelauf im Garten, 107 Datenpakete und Sprachansage gesendet

DF0XX-11 - 17:44 - 18:16 Uhr - Ahnsbeck, Probelauf im Garten - 193 Datenpakete und Sprachansage gesendet

 

DF0XX-11 Test 2014 - Kartendaten (C) Google 2014

 

Beide Nutzlasten haben damit ihre Generalprobe sehr erfolgreich absolviert, DF0XX-11 benötigte nach fast 2 Jahren außer Betrieb weniger als 1 Min. für den ersten GPS-Fix.


Die gesendeten Daten sind zu finden unter:

http://aprs.fi/?c=raw&call=DL0CN-11&limit=300&view=normal

http://aprs.fi/?c=raw&call=DF0XX-11&limit=300&view=normal


Weitere Details in den nächsten Tagen und beim Treffen am Dienstag, 22.07.2014 - 18:00 Uhr im Schwanenhaus.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 20. Juli 2014 19:17

Zugriffe: 4230

HAAROB'14 Flyer zum Download

Der Projektflyer gehört seit 2010 zu allen unseren Stratosphären-Ballonstarts mit dazu. Die aktuelle Ausgabe zur HAAROB'14 steht ab sofort hier zum Download bereit:

HAAROB14 Flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Öffnen des Projektflyers bitte das Bild anklicken.

(Download im PDF-Format mit -> Rechte Maustaste -> Ziel speichern unter ...)

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. Juli 2014 01:52

Zugriffe: 3511

Startgenehmigungen HAAROB 2014 erteilt

 

Seit heute Vormittag liegen uns die Startgenehmigungen der Deutschen Flugsicherung für unser Ballonprojekt HAAROB 2014 vor, damit werden ab sofort auch alle Luftfahrzeugführer in den sogenannten NOTAM-Meldungen (Notification to AirMen) über die geplanten Starts unterrichtet:

notam2014

Damit ist nun endgültig alles vorbereitet und der offizielle Startschuß für unser diesjähriges Ballonprojekt gefallen.

Es wird 2 Starts geben, hier die Details zu den einzelnen Starts:

Startort:   Sportplatz Schulzentrum Burgstrasse, Celle
N52.61444, E10.09369
Starttermin:   Projekttag - Samstag, 26.07.2014 - ab 09:30 Uhr
Startzeit:


DL0CN-11  10:00 Uhr MESZ - APRS 144.800 MHz und Sprachbake 145.200 MHz


DF0XX-11  12:00 Uhr MESZ - APRS 144.800 MHz und Sprachbake 145.200 MHz

Weitere Informationen zu den einzelnen Projektdetails folgen in den nächsten Tagen. Der Vorbereitungstreff für die Helfercrews findet statt am Dienstag, 22.07.2014 - 18:00 Uhr im Schwanenhaus.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 19. Juli 2014 17:40

Zugriffe: 6358

DARC e.V. - Ortsverband Celle - 2007-2013 - Alle Rechte vorbehalten!

Top Desktop version