DARC H05

HAAROB'16 - Projektwoche 6

6. Projektwoche - 23.05. - 29.05.2016

 

Heute haben wir die Unterrichtszeit erheblich überzogen, aber nach dem Vortrag von Felix wollten wir unbedingt die Arduinos noch zum Laufen bringen.

Es ging um die Lösung der letzten Aufgabe, die Temperaturabfrage eines Dallas DS180B20 Sensors mit dem Arduino zu realisieren. Dazu mußte zunächst auf dem Breadboard die Verdrahtung der Komponenten mit der richtigen Belegung der Anschlüsse am Arduino und am Temperatursensor erfolgen.

 

Unser Versuchsaufbau in Bildern:

Bild 1 - Übersicht der Anordnung - Verdrahtung Arduino<->Breadboard

 

 

 

 

Bild 1 - Übersicht der Anordnung - Verdrahtung Arduino<->Breadboard

 

arduino02

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 2 - Verwendete Anschlüsse am Arduino: Rot - 3.3V  |  Blau - GND  |  Gelb - D10

 

arduino03

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 3 - Verdrahtung des Sensors auf dem Breadboard

 

arduino04

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 4 - Verwendete Anschlüsse am DS18B20: Rot - 3.3V   |  Blau - GND  |  Gelb - Data

Der 4.7kOhm Widerstand verbindet Data des DS18B20 ebenfalls mit 3.3V als PullUp-Widerstand.

 

 

 

 

Nachdem wir alle Anschlüsse nach dem Versuchsaufbau noch einmal sorgfältig auf korrekte Anschlüsse überprüft haben, konnten wir das Arduino-Board ohne Gefahr an unseren PC per USB-Kabel anschliessen. ACHTUNG: Sollten sich Bauteile ungewöhnlich erwärmen oder der Arduino nicht wie üblich mit seinen Status-LEDs Betriebsbereitschaft anzeigen - sofort die USB-Verbindung trennen!

Nach dem Start der Arduino-IDE haben wir das Abfrageprogramm aus den Beispielen verwendet und gestartet. Im seriellen Monitor (Strg-Alt-M) in der Arduino-IDE haben wird dann die ausgelesenen Temperaturwerte des Sensors angezeigt bekommen.

 

 

 

DARC e.V. - Ortsverband Celle - 2007-2013 - Alle Rechte vorbehalten!

Top Desktop version