DARC H05

Region Celle goes D-Star

 

d-star logoSeit einiger Zeit ist es, dank der Entwicklung freier Software durch Funkamateure wie Jonathan Naylor, G4KLX möglich, D-Star-Zugänge auch ohne ein D-Star-Relais oder propietäre Hardware zu betreiben - mit einem D-Star Hotspot.


Die dafür erforderliche Hardware, z.B. ein UHF-Transceiver, ein Soudkarten-Interface zur Transceiveransteuerung und ein kleines Netbook entsprechen exakt der bei vielen Amateuren für APRS mit UIView32 oder Echolink bereits vorhandenen Ausstattung.


So ist mit den Programmen Soundcardrepeater und ircDDB-Gateway schnell der eigene Hotspot konfiguriert, der einem weltweiten Funkverkehr via D-Star ermöglicht.

Mittlerweile sind dadurch in unserer Region einige OM's verstärkt in Digital-Voice QRV und über das Internet-Callsign-Routing zu erreichen. Hier eine kleine Übersicht der D-Star-OP's (Connect per Rufzeichen oder CCS-DTMF-Code):

Call DTMF Gerät
DB0SHA-B 36162

439.550 MHz - DV-Repeater Hannover

Motorola GM-1200 mit DVRPTR V2

DG1OJ 6045 ID-31E
DG1OJ-B - UP4DAR Modem-Hotspot
DJ6OL 9383 IC-7100, IC-2820, ID-31E
DJ8ON 5497 IC-91E
DJ8ON-B - Kenwood TS-2000 Soundcard-Hotspot
DL0CN 9848 Yaesu FT-7800 Soundcard-Hotspot (nur zeitweise)
DL1LT 8157 ID-880E, ID-51E, IC-9100H
DL2MF 6622 ID-31E, ID-51E
DL2MF-B - Kenwood TM-D710 Soundcard-Hotspot
DL3OBI 6260 ID-31E
DL9OBM 7556 ID-51E
DL9OBM-B - Dutch*Star Hotspot

 

Zusätzlich neben der digitalen Sprachkommunikation bietet D-Star weitere interessante Funktionen. So ist über einen eigenen Hotspot oder diverse D-Star-Relais auch die Übertragung von D-GPRS Positionsdaten in das APRS-Netz möglich.

Dazu ist am Gerät lediglich die GPS-Funktion zu aktivieren und die APRS-spezifischen Einstellungen, wie SSID, Symbol und ggf. automatisches Senden in bestimmten Zeitintervallen vorzunehmen.

 

Bei APRS.fi kann dann anschließend der zurückgelegte Track wie von APRS gewohnt, angezeigt werden. Dazu hier ein kleines Beispiel eines Spaziergangs mit aktiviertem D-GPRS:

 

dgprs dl2mf

 

Im Januar oder Februar 2014 werden wir im Rahmen des 5. Computer-Workshops der Celler Funkamateure die Funktionen von D-Star, technische Möglichkeiten, Einrichtung und Aufbau eines mobilen Hotspots und weitere Themen rund um diese Betriebsart ausführlich vorstellen.

DARC e.V. - Ortsverband Celle - 2007-2013 - Alle Rechte vorbehalten!

Top Desktop version